The creepy ideas of an artist

Finally, I finished reading the awesome book "Flesh House" (Blut und Knochen) by Stuart MacBride.
I highly recommend this thrilling piece - you just have to read it! :'D

Why I tell you this?
The following picture was also influenced by the book:


Well ... it made a lot of fun to draw it ^^. And yes.. I know - it's a little bit.. uh.. creepy :'D
But who cares? - Artistic freedom!! :D


That's the sketch:

Cya :P

3 comments:

  1. Huhu x3

    Erstmal vielen Dank für deine Kommis ^-^
    Dein Profilbild is au süß *-* Gefällt mia x3
    Argh *__* Ich liebe dieses erste colorierte Bild mit den abgetrannten Kopf |D Also o__o' Denk jezz nichts falsches von mir xD Aber das Bild hat einfach was. Genial °_°

    ReplyDelete
  2. Ui, entwickelt sich da jemand zum Horror-Painter?? Gut geworden. Was mir "gefällt": der Kopf hat noch einen lebendigen Gesichtsausdruck, was auf den meisten abgetrennten-Kopf-Bildern eher nicht der Fall ist (starre Augen und so).

    Wie hast du das Buch gelesen - in englisch oder in deutsch?

    ReplyDelete
  3. @Kajime:
    Np ^^ Danke ebenfalls XD; Nein mach ich nicht, keine Angst (ich bin ja selber so XD) danke :)

    @Shan_dark:
    Lol das könnte durchaus passieren XD. Vielen Dank =) Ja das wollte ich unbedingt mit rüberbringen,da es anders auch total öde ausgesehen hätte :'D. Öm.. auf Deutsch natürlich XDD. Aber ich hab mir schon vorgenommen mal so einen Horror-Schinken auf Englisch zu lesen :'D.
    glg =)

    ReplyDelete