TRADITIONAL ART - Abschlussporträt

Meine letzte große Arbeit im Fach Kunst am Gymnasium ist fertiggestellt! :).


Zeitaufwand: 13 Stunden (auf mehrere Tage verteilt)

Zeichenwerkzeug/Material: Polychromos (Buntstifte) von Faber-Castell; Gel-Stifte, Glitzer (für die Augen); Stern aus Plastik

Größe: DIN A3

Wir hatten die Aufgabe, ein Bildnis von uns selbst (ein Selbstporträt) anzufertigen.

Da ich selbst ein großer Fan von Gothic und allgemein düsteren bzw. fantasievollen Bildern bin, habe ich mein Porträt bzw. meine Büste auch dementsprechend gestaltet.

Die "Umbrella-Augen" sollen meine Liebe zu Videospielen ausdrücken und meine Passion zur Kunst soll durch die beschriebene Kleidung und das Medaillon, welches zu öffnen geht, dargestellt werden.

Die Haare haben mich fast in den Wahnsinn getrieben, aber ansonsten hat es schon jede Menge Spaß gemacht :). 

(Nachdem ich nun mehr als 1/4 Jahr an meinem Manga-Projekt gearbeitet habe, ist es umso schöner gewesen, wieder traditionell zu zeichnen :).


Hier die einzelnen Entstehungsschritte und Extras


Das letzte Bild rechts ist das erste Portrait, welches ich in der 5. Klasse am Gymnasium gezeichnet hatte (und allgemein auch mein erstes richtiges Selbstportrait).

Damals war ich 10 Jahre alt. Heute (mit 18 Jahren) hat sich da glücklicherweise einiges getan 'D und das obwohl ich eigentlich erst mit 16 richtig intensiv angefangen habe zu zeichnen.





Links & Extras

 ► Facebook
► Youtube
 Dshini
 Google +

 Greetings, Sandra ;D

SKETCHES - Miniporträts und Studien

Für meine letzte große Arbeit (ein Abschluss-Selbstporträt) im Fach Kunst am Gymnasium hatte ich die Aufgabe, einige Vorskizzen und Studien anzufertigen, die ebenfalls in die Bewertung eingehen.


Farbige Schädelstudien

Kurzerhand haben wir das Biologie-Zimmer geplündert und das Skelett für künstlerische Zwecke geköpft ;D


Miniporträts und weitere Schädelstudien

Der kleinste Schädel (in der Mitte) hat in etwa die Maße eines 2€-Stückes ;)

Erkennt jemand die Dame rechts unten bzw. auch die anderen Personen, obwohl ich bei diesen eher weniger auf den Wiedererkennungswert geachtet habe?





Links & Extras

 ► Facebook
Youtube
Dshini
Google +

 Greetings, Sandra ;D

MANGA - Manga SEITE 15

►► Dies ist der 100. Blog Post ! :D

>><<

Sry, ONLY German!

 Die 15. Seite meines ersten Manga:
Pünktlich zum Monatsbeginn und passend zu dem heutigen historischen Moment (100. Post ;))
... *Trommelwirbel*.... die letzte Seite (zumindest was den Manga-Teil angeht 'D) ! 
Und nein, das ist kein Aprilscherz ;)

Mit der Vollendung dieser Seite habe ich nun 2/3 meiner Komplexen Leistung geschafft! :)

 Vorbei ist die ganze Angelegenheit (leider) noch lange nicht!

 Das restliche Drittel der Arbeit setzt sich zusammen aus diversen Textseiten, Vorwort, Epilog, Dokumentation des Entstehungsprozesses, Heftergestaltung, Titelseite, Druck der Arbeiten und vor allem der Präsentation (mit Powerpoint und zusammengeschnittenen Videos), die dann an sich schon 1/3 bei der Bewertung ausmacht >.<.

     Hier die einzelnen Entstehungsschritte :

(für die letzte Seite gibt es gleich ein paar Screenshots mehr ;))


 
 





Links & Extras
Google +

 Greetings, Sandra ;D